Kostenkalkulator

An dieser Stelle können Sie sich die Kosten einer Liegenschaftsvermessung in Niedersachsen berechnen und sich kostenlos und unverbindlich ein individuelles Angebot erstellen. Direkt zum Online-Antrag.



Gebäudevermessung


Euro

(Bauwert zum Zeitpunkt der Fertigstellung einschließlich der Eigenleistungen.)



(Nur anwendbar, wenn bereits ein Hauptgebäude auf diesem Grundstück im Liegenschaftskataster eingetragen ist.)




Kostenschätzung

Bitte geben Sie zur Berechnung der Vermessungskosten oben den Herstellungswert des Gebäudes ein.


Bei uns können Sie Ihren Antrag zur Durchführung einer Liegenschaftsvermessung (Gebäudeeinmessung) und Eintragung der Ergebnisse in das Liegenschaftskataster online erteilen.


Amtlicher Lageplan

nach §7 der Bauvorlagenverordnung (BauVorlVO)

Euro

(Bauwert zum Zeitpunkt der Fertigstellung einschließlich der Eigenleistungen.)



(Vier Lagepläne sind in den Kosten enthalten.)





Einfacher Lageplan

Bitte geben Sie zur Berechnung der Kosten oben die voraussichtlichen Herstellungswert des Bauvorhabens ein.


Bei uns können Sie Ihren Antrag für die Anfertigung eines Lageplanes online erteilen.


Qualifizierter Lageplan

Bitte geben Sie zur Berechnung der Kosten oben die voraussichtlichen Herstellungswert des Bauvorhabens ein.


Bei uns können Sie Ihren Antrag für die Anfertigung eines Lageplanes online erteilen.


Grundstücksteilung und Grenzfeststellung








(Gesamtzahl neu - alt, mindestens 1)





Zerlegungsvermessung

(Grundstücksteilung mit örtlicher Vermessung)

Bitte geben Sie zur Berechnung der Vermessungskosten oben die benötigten Parameter an.


Sonderung

(Grundstücksteilung ohne örtliche Vermessung)

Bitte geben Sie zur Berechnung der Kosten oben die benötigten Parameter an.


Grenzfeststellung

Bitte geben Sie zur Berechnung der Vermessungskosten oben die benötigten Parameter an.



Amtliche Grenzauskunft


Stunden


Kostenschätzung

Bitte geben Sie zur Berechnung den voraussichtlichen Zeitbedarf in Stunden (bspw. 1,5) ein.



Die online erzeugten Kostenberechnungen sind unverbindlich und ohne Gewähr. Die tatsächlichen Kosten werden aus der im Zeitpunkt des Abschlusses der Amtshandlung gültigen Kostenordnung öffentlich-rechtlich in einem Leistungsbescheid festgesetzt. Grundlage ist die Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen (KOVerm) vom 25.02.2019, einsehbar unter www.voris.de. Änderungen in den Bezugsgrößen haben auch Kostenänderungen zur Folge.